line
Glarus

Das Glarner Projekt Praxisassistenz startete im 2008. Die Praxisassistenz erfolgt dabei grundsätzlich im Zusammenhang mit einer Anstellung am Kantonsspital. Interessierte Assistenzärzte können wählen, ob sie nur eine Weiterbildungsstelle am Spital absolvieren oder zusätzlich drei bis sechs Monate in einer Praxis belegen wollen. Weitere Informationen zum Glarner Projekt Praxisassistenz erhalten Sie hier oder bei Dr. Thomas Brack thomas.brack@ksgl.ch, Chefarzt Medizinische Klinik.