line
St. Gallen

Das St. Galler Pilot-Projekt ist im 2008 gestartet und hat 2 Angebote:
a) Praxisassistenz: Interessierte Assistenzärzte können eine Praxisassistenz zu 6 Monate à 100% oder zu 12 Monaten à 50% absolvieren. Der Assistenzarzt bleibt am Spital angestellt.
b) Curriculum: Hierbei handelt es sich um einen 2jährigen Weiterbildungsgang in frei zu wählenden Fachgebieten im Zentrums- oder Regionalspital und/oder bei einem niedergelassenen Facharzt (Lehrpraktiker). Als Fachbereiche werden ORL, Dermatologie, Ophthalmologie, Gastroenterologie mit Schwerpunkt Sonographie, Chirurgie, Orthopädie, Radiologie, Psychiatrie/Psychosomatik, Pädiatrie, Rheumatologie und Notfallmedizin für 6 Monate angeboten.
Mehr Informationen zum St. Galler Projekt Praxisassistenz können Sie hier entnehmen.

Interessierte Assistenzärzte können sich bei Dr. Christian Häuptle christian.haeuptle@kssg.ch, Leitender Arzt Hausarztmedizin, Kantonsspital St. Gallen melden.